Umweltfreundliche Werbung

Umweltfreundliche Werbung

Umweltfreundliche Werbung

Immer mehr wählen auch die Verbraucher die Marken aufmerksam aus und entscheiden sich genau für jene, mit denen sie sich identifizieren können. Das Konzept „des guten Rufs“ hat eine zentrale Funktion angenommen, was die Unternehmen dazu leitet, eine ethische Wahl zu treffen. Dies muss auch in Bezug auf die Kommunikation umgesetzt werden.
Die Nielsen Studie Women & Diversity hat bereits im Jahr 2016 bestimmte Tendenzen der interviewten Verbraucher aufgezeigt. Was diese suchen, sind positive Werte, die von Umweltfreundlichkeit bis zu Diversität reichen. Es handelt sich um ein demokratisches Bedürfnis: alle Zielgruppen, von alt bis jung, haben sehr klar ein besonderes Interesse an diesen Themen gezeigt.

Umweltfreundlichkeit für Marken & Verbraucher

Im Vergleich zum Jahr 2016 können wir heute eine erneute Entwicklung der Haltung der Verbraucher feststellen; sie wurden aufmerksamer und verantwortungsvoller. Heute limitieren sich diese nicht mehr ausschließlich auf umweltfreundliche Verhaltensweisen, sondern bewerten meistens sogar jedes Verhalten, das noch auf den herkömmlichen Produktions- und Kommunikationsmethoden basiert, als negativ.
Es handelt sich hier um eine Evolution großer Sensibilität, die zu einem wichtigen Teil Greta Thunberg und der Bewegung Strike for Future zu verdanken ist. Ausgerechnet junge Aktivisten haben hier gezeigt, wie man den Alltag umweltfreundlicher und verantwortungsvoller meistern kann. So kann beispielsweise der Plastikkonsum reduziert und anstelle davon auf umweltfreundliches Material zurückgegriffen werden, wie zum Beispiel auf recycelten Karton. Eine indirekte Konsequenz dieses Umschwungs ist die sofortige negative Haltung all jenen Marken gegenüber, die sich noch nicht für Umweltschutz entschieden haben und als wenig ethisch auftreten; kurz gesagt, die dem Trend der Zeit noch nicht gefolgt sind.

Das Unternehmen durch umweltfreundliche Werbung auf dem Markt hervorheben

Die umweltfreundliche Werbung unterstützt die Verbraucher dabei, die positiven Produktionskriterien wahrzunehmen, die unter anderem auf Umweltschutz basieren. Es handelt sich dabei um einen Sektor, der teilweise noch nicht entdeckt wurde und der zeitgleich die Kreativität der Werbenden benötigt. So erwachen Werbekampagnen zum Leben, die eine große Reichweite haben und die, vielleicht zum ersten Mal, Kommunikation mit einem materiellen Wandel verbinden.
Diese Verbindung aus Erscheinung und Substanz verdeutlicht den wichtigsten Punkt aller besonders erfolgreichen Werbekampagnen. Besonders gewinnbringende Strategien zur Werbeführung befassen sich mit dem Image und binden gleichzeitig den Verbraucher in den Wandel mit ein. So kann gezeigt werden, dass die Aufmerksamkeit auf Umweltthematiken nicht nur ein Erscheinungsbild ist.

Kreativität & Umwelt

Wer bereits unsere ökologischen Gadges individualisiert hat

b

INFORMIEREN SIE SICH SOFORT

  • Fragen Sie jetzt weitere Informationen

    Fragen Sie jetzt mehr Informationen von unseren Green Experts.

    Ergänzen Sie das Formular oder schreiben Sie uns direkt: info@igreengadgets.de